Innovation hat bei Budenheim eine lange Tradition

Kommen Geistesblitze aus heiterem Himmel? Leider nein. Wegweisende Ideen sind nur scheinbar urplötzlich da, sie entstehen während der konzentrierten Arbeit an einem Forschungsprojekt. Aus dieser Erkenntnis haben wir gelernt und sie zur Grundlage unseres Denkens und Handelns gemacht. Konsequenz: Der Wille zur Veränderung ist bei Budenheim seit jeher ein lebendiger, strukturierter Prozess.

Innovation kennt keine Landesgrenzen und keine Hierarchieebenen.

Innovation benötigt permanenten weltweiten Austausch. Austausch zwischen Spezialisten und Querdenkern, zwischen Erfahrenen und Neuen, zwischen Internen und Externen. Grundlage ist immer ein effizienter Prozess, bei dem sich die eingesetzte Energie nicht in Luft auflöst und Ideen nicht verloren gehen. Mit dem "Budenheim Innovationsprozess", haben wir bei Budenheim diesen Prozess zu einem effizienten Werkzeug weiterentwickelt. Von der Findung über die Bewertung und Verfeinerung bis hin zur Umsetzung und Markteinführung organisiert dieser die Entwicklung neuer Ideen. Schnelligkeit und die Interaktion mit Kunden, Institutionen, Wissenschaft und Verbänden sind in diesem straff organisierten Ablauf von entscheidender Bedeutung. Deshalb haben wir den Prozess komprimiert, die Entscheidungsstufen verkürzt und eine Innovationskultur geschaffen, in der neue Ideen auf fruchtbaren Boden fallen.

Einer Idee ist es NICHT egal, wo sie geboren wird.

Ideen brauchen keine Regeln, keine Grenzen - schon gar nicht im Kopf. Ideen brauchen ein besonderes Klima - ein Klima der Offenheit. Die Bereitschaft, sich bei der Ideenfindung von allem inspirieren zu lassen, dabei grenzenlos und vernetzt zu denken. ... mehr

Flammschutz

Damit wir unbeschwert leben können, sind alltägliche und an sich brennbare Materialien wie z. B. Kunststoffe, Textilien, Farben oder Papier mit Flammschutz ausgestattet. … mehr

Lithium-Ionen-Batterie

Umweltfreundliche Power aus der Steckdose: Die Vision der Elektromobilität hängt maßgeblich von den Fortschritten in der Batterietechnologie ab. Erst jüngste … mehr

Downloads