Fermentation

Die mikrobielle Fermentation ist eines der grundlegenden biotechnischen Verfahren zur effizienten Bildung von Wirkstoffen. Sie nutzt Pilze, Bakterien oder Zellkulturen, um Rohstoffe in chemische Substanzen umzuwandeln. Diese Synthese wäre auf chemischem Weg viel zu aufwendig oder gar nicht erst möglich. Die Fermentation ist eine der Schlüsseltechnologien: sie hat das Potenzial, sich in naher Zukunft viele weitere Anwendungsbereiche zu erschließen.

Nährstoffzufuhr

In vielen Industriezweigen hat die mikrobielle Fermentation bereits eine große und stetig wachsende Bedeutung. Schon heute werden z. B. Insulin, Antibiotika, Aminosäuren (Proteine/Eiweiße) und Enzyme auf diesem Weg hergestellt.

Entscheidend für das optimale Wachstum der Mikroorganismen in der Fermentation sind die Nährstoffe: Sie müssen in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung gestellt werden, um eine möglichst hohe Produktausbeute zu gewährleisten. Spezialphosphate von Budenheim sind aufgrund ihrer hervorragenden Qualität besonders für eine optimale Nährstoffversorgung geeignet.