Presse

Alle Presse Veröffentlichungen werden nur in der Originalsprache zur Verfügung gestellt

EcoVadis verleiht Gold für nachhaltiges Wirtschaften bei Budenheim Deutschland

Unternehmerische Verantwortung vereint mit nachhaltigem Handeln ist in der heutigen anspruchsvollen Geschäftswelt wesentliche Quelle der Wertschöpfung. Doch wenn es um die Umwelt-, Geschäfts- und Sozialpraktiken von Unternehmen geht, fehlt es oft an Transparenz und Vergleichbarkeit.

Heute gibt es kollaborative, unabhängige Plattformen, die den Austausch zwischen Kunden und Lieferanten erleichtern. Sie werden ergänzt durch objektive (Corporate Social Responsibility) CSR-Bewertungsmethoden, die die Qualität, Aktualität, Verfügbarkeit und Vollständigkeit der Kerndaten sicherstellen. Budenheim Deutschland ist ab sofort Teil zweier solcher Plattformen.

Für Lebensmittelhersteller hat sich in den letzten Jahren SEDEX (Suppliers Ethical Data Exchange) als wichtigste Nachhaltigkeits-Plattform etabliert. Hier ist der Chemiespezialist Budenheim bereits seit 2013 wiederholt und mit großem Erfolg SMETA (SEDEX Member Ethical Trading Audit) auditiert und ist nun auch auf deren Online-Plattform aktiv.

In der Chemie- und Pharmabranche ist EcoVadis als die CSR-Rating-Plattform bekannt. Wie SEDEX basiert auch EcoVadis auf international anerkannten CSR-Standards wie der Global Reporting Initiative, dem United Nations Global Compact sowie ISO 26000. Den Kundenwünschen folgend, ist Budenheim seit Kurzem auch Teil von EcoVadis. Seit März 2017 steht nun fest, dass der deutsche Standort von Budenheim zu den besten 4% aller teilnehmenden Unternehmen global bei EcoVadis zählt. Budenheim hat damit bereits beim ersten Anlauf Goldstatus erlangt.

Bei den vier CSR-Performance Kategorien Environment, Labor Practices, Fair Business Practices und Sustainable Procurement hat Budenheim Deutschland überdurchschnittlich abgeschlossen und ist in drei der vier Felder „best in class“.

„Das ist eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit und zugleich Herausforderung für die Zukunft, diesen Stand nicht nur zu halten, sondern weiter zu verbessern.“, so Dr. Thomas Jagella, Globaler Leiter Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeitskoordinator bei Budenheim. „Die Erreichung des Gold Recognition Levels ist das Ergebnis eines gelungenen Zusammenspiels aller Bereiche bei Budenheim.“, betont Jagella. „Wir bei Budenheim wissen, dass wir diese Werte täglich leben. Umso stolzer sind wir, dass uns jetzt auch unabhängige Experten dieses nachhaltige Wirtschaften bestätigen.“

 

> Download Pressemitteilung

 

Fotomaterial für Ihre Kommunikation:

> Download Foto 1: EcoVadis
EcoVadis, CSR-Rating Gold

> Download Foto 2: Budenheim // Fotograf: Markus Hintzen
Mitarbeiter bei Budenheim

> Download Foto 3: Budenheim // Fotograf: Kilian Schwarz
Dr. Thomas Jagella, Globaler Leiter Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeitskoordinator, Budenheim (Querformat)

> Download Foto 4: Budenheim // Fotograf: Kilian Schwarz
Dr. Thomas Jagella, Globaler Leiter Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeitskoordinator, Budenheim (Hochformat)

 

Pressekontakt

Tel. +49 6139 89 -814 / -927

Chemische Fabrik Budenheim KG
Rheinstraße 27
55257 Budenheim am Rhein
GERMANY

Kontakt