Presse

Alle Presse Veröffentlichungen werden nur in der Originalsprache zur Verfügung gestellt

Wechsel in der globalen Geschäftsführung beim Spezialchemieunternehmen Budenheim

Budenheim besetzt seine globale Führungsspitze neu. Das international agierende Unternehmen der Spezialchemie stellt sich zum Nachgang des Starts der Geschwister Oetker Beteiligungen KG neu auf.

Budenheim besetzt seine globale Führungsspitze neu. Das international agierende Unternehmen der Spezialchemie stellt sich zum Nachgang des Starts der Geschwister Oetker Beteiligungen KG neu auf. Dr. Stefan Lihl, der bereits seit 2015 Mitglied der globalen Geschäftsführung von Budenheim ist, übernimmt die Rolle als Sprecher und CEO. Dr. André Seemann vervollständigt als CFO und zweites Mitglied die globale Geschäftsführung.

Der langjährige Sprecher der globalen Geschäftsführung und CEO, Dr. Harald Schaub, verlässt das Unternehmen und wechselt in die Geschäftsführung der Geschwister Oetker Beteiligungen KG.

Stefan Lihl kam 1997 zu Budenheim. Im Jahr 2015 wurde er zum Mitglied der globalen Geschäftsführung ernannt und übernahm die Verantwortung für alle Geschäftsbereiche, den Bereich F&E und Innovation. In seine neue Rolle als Sprecher der globalen Geschäftsführung und CEO von Budenheim wird er sich auf Basis dieser Expertise und Erfahrungen schnell einfinden.

André Seemann ist 2016 zu Budenheim als Leiter für Strategie- und Unternehmensentwicklung gewechselt. Seit 2019 war er Mitglied der Standortleitung von Budenheim Deutschland und verantwortlich für die Bereiche Finanzen und Administration. Diese Erfahrungen und Kontakte werden ihm auch in seiner neuen Funktion als CFO und Mitglied der globalen Geschäftsführung ein solides Fundament sein.

Stefan Lihl und André Seemann werden als neue globale Führungsspitze die eingeschlagene Strategie des Unternehmens fortsetzen. „Als Zeichen der Kontinuität und Stabilität bleibt die Besetzung unserer Führungskräfte unverändert. Wir blicken zuversichtlich und optimistisch in die Zukunft.“, so Stefan Lihl. „Marktausrichtung und innovationsgetriebenes Wachstum, unterstützt von einem soliden Investitionsprogramm an unseren Standorten im In- und Ausland, bleiben die Schwerpunktthemen für die nächsten Jahre. Diesen vor einiger Zeit eingeschlagenen Weg werden wir konsequent mit der Unterstützung unserer Mitarbeitenden weitergehen.“

> Download Pressemitteilung

> Download Foto
Foto von Stefan Lihl // Foto-Quelle: Kilian Schwarz, Budenheim

> Download Foto
Foto von André Seemann // Foto-Quelle: Kilian Schwarz, Budenheim

Pressekontakt

Tel. +49 6139 89 777

Chemische Fabrik Budenheim KG
Rheinstraße 27
55257 Budenheim am Rhein
GERMANY

Kontakt