Presse

Alle Presse Veröffentlichungen werden nur in der Originalsprache zur Verfügung gestellt

Richtigstellung zur medialen Darstellung des Laborvorfalls am 13. September 2022

Am Dienstagnachmittag sind bei der Reinigung von Glasgeräten in einem Labor der Chemischen Fabrik Budenheim KG zwei Chemikalien geringer Menge miteinander in Kontakt gekommen, die kurzfristig zu einer lokalen Schaumentwicklung geführt haben. Es gab keine Verletzten. Vorsorglich und proaktiv haben die Labormitarbeitenden Alarm ausgelöst.

Die Alarmkaskade hat gegriffen, so dass schon nach kurzer Zeit die Löschzüge der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren sowie Polizei vor Ort waren. Die Einsatzkräfte konnten schnell wieder abziehen, da auch durch umgehend durchgeführte Messungen der Feuerwehr kein Ausschlag festzustellen war. Es bestand zu keiner Zeit Gefahr für die Bevölkerung, Mitarbeitende oder Umwelt.

> Download Richtigstellung

Pressekontakt

Tel. +49 6139 89 777

Chemische Fabrik Budenheim KG
Rheinstraße 27
55257 Budenheim am Rhein
GERMANY

Kontakt